Sonntag, 23. Juli 2017

Vom Manuskript zum E-Book


Wie Ihr wisst, arbeite ich gerade an meinem ersten Krimi. Leider ist es nicht damit getan, seine Geschichte "herunter zu schreiben". Bei mir soll es ein gedrucktes Taschenbuch und ein E-Book werden. Daher muss ich mich auch um Formatvorlagen kümmern.

Ich werden mein Buch im bod-Verlag (Books on Demand) erscheinen lassen als gedruckte Version. Ich schreibe mein Buch in deren Formatvorlage. Natürlich brauche ich bei Kindle Direct Publishing ein anderes Format.

Bei meinem vorherigen non-fiction Buch "50 gesunde Hunde-Leckerli" habe ich meinen Text von jemanden professionell in ein E-Book umwandeln lassen. Ich war auch sehr zufrieden, aber es kostet halt etwas. Bei meinem Cozy Krimi überlege ich noch, ob ich es dieses Mal vielleicht selbst mache. Noch habe ich etwas Zeit, denn mein Krimi braucht noch etwas. Aber die Hälfte ist schon fertig!

Beschäftigst Du Dich auch mit Self-Publishing? Falls ja, auf der Autorenwelt-Seite habe ich einen interessanten Link zum Thema: Vom Manuskript zum E-Book gefunden.

Falls Du Tipps oder Fallstrick-Warnungen für mich hast beim Self-Publishing oder generell Deine Erfahrungen weiter geben willst, schreibe gerne einen Kommentar.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Weitere interessante Posts

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...